Bereits seit 1520 wirken die Vorfahren der Familie Wallner in St. Wolfgang als Gastwirte, Kramer, Lebzelter, Wachszieher und Met-Erzeuger. Nunmehr in 17. Generation werden aus den Rohstoffen der Imkerei für die zahlreichen Pilger, die die Wallfahrtskirche zu St. Wolfgang besuchen, Votivgaben aus Bienenwachs und Lebkuchen aus Honig hergestellt.

Leitprodukt

Wachsabgüsse von original Lebzeltermodellen aus dem Familienbesitz - die älteste soll vom großen Meister Michael Pacher stammen, der auch den weltberühmten Flügelaltar schuf. Weiters gibt es noch die Festtagskerzen und das St. Wolfganger Pilgerbrot nach altem Rezept

Angebot

Im Rahmen einer gemütlichen Konditorei bildet traditionelle Handwerkskunst, komplettiert mit neuen Ideen, ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Lebkuchen und Konditorwaren.